KASSETTENFILTER



FILTERKLASSE Nach EN 779:2012
BRENNBARKEITSKLASSE Klasse F1 nach DIN 53438
MATERIAL Synthetische Polyester- oder Polypropylenfasern mit progressivem Aufbau, die ein minimales Verhältnis von Filterleistung zu Widerstand gewährleisten.
AUFBAU

Kassettenfilter - flaches Filtermaterial

Der Filterrahmen besteht aus verzinktem Stahlblech für eine lang anhaltende Korrosionsbeständigkeit. Das Filtermaterial befindet sich zwischen zwei Gittern aus verzinktem Stahlblech. Die Gitter garantieren Stabilität und einen reibungslosen Betrieb des Filtermediums. Abhängig von der Filtergröße werden zusätzliche Stäbe installiert. Das Ganze ist mit einer Maßkennzeichnung versehen, die eine vollständige Identifizierung des Produkts ermöglicht.

 

Kassettenfilter - gefaltetes Filtermaterial

Der Filterrahmen besteht aus verzinktem Stahlblech für eine lang anhaltende Korrosionsbeständigkeit. Das von Maschinen gefaltete Filtermaterial wird auf einem verzinkten Stahlgitter montiert. Dieses Gitter garantiert Stabilität und einen reibungslosen Betrieb des Filtermediums. Abhängig von der Filtergröße werden zusätzliche Stäbe installiert. Das Ganze ist mit einer Maßkennzeichnung versehen, die eine vollständige Identifizierung des Produkts ermöglicht.

STANDARDMASSE

Rahmen aus verzinktem Blech wahlweise aus Kunststoff oder Karton:

592x592mm
287x592mm
625x500mm
287x287mm

Kassettenstärke:

20mm, 25mm, 48mm, 96mm

SONDERMASSE Auf Wunsch des Kunden oder nach eingereichtem Muster.
EINSATZBEREICHE

G2, G3, G4 – in Lüftungs- und Klimaanlagen für Räume mit durchschnittlichen Luftreinheitsanforderungen, z.B. Hotels, Bürogebäude, Einkaufszentren, etc.

M5, M6, F7 – in Lüftungs- und Klimaanlagen mit hohen Luftreinheitsanforderungen, z.B. Krankenhäuser, Lebensmittel- und Elektronikindustrie, etc.

 

 

Kassettenfilter - Flachmaterial

Kassettenfilter - plissiertes Material



HOMEFILTRATIONKLIMATECHNIKTECHNOLOGIEZERTIFIKATELIEFERBEDINGUNGENKONTAKTFOTO-GALERIE


Copyright © 2011   All rights reserved